Tiere im URlaub

Der Urlaub steht vor der Tür und so manches Haustier darf sich auf eine Reise mit seinen Liebsten freuen. 

Das Mittelmeer in Frankreich oder Italien ruft? Oder doch lieber in die österreichischen Berge? Auch Tschechien und Kroatien bieten tolle Reiseziele.

Eine Reise in diese Länder mit dem Auto ist gut planbar und für Ihr Haustier am stressfreisten. Regelmäßige Pausen und Abkühlungen bzw. frisches Wasser zum Trinken für Mensch und Hund sorgen für eine entspannte Fahrt. Über die Alpen werden große Höhenunterschiede bewältigt, die Ihrem Hund auf die Ohren drücken. Geben Sie Ihrem Hund einen Kauknochen, um den Druck auf den Ohren zu lindern.

Sprechen Sie vor der Reise am Besten mit Ihrem Tierarzt, um weitere gute Reisetipps von einem erfahrenen Fachmann einzuholen.

Nutzen Sie einfach und bequem meine medizinische Beratungshotline und holen Sie sich Ihren ärztlichen Rat am Telefon.

Für einen entspannten Urlaub mit Ihrem Tier!



Reisen mit Hund Katze innerhalb der EU

EU - Heimtierpass

Damit Sie sich an Ihrem Reiseziel oder auf dem Weg dorthin nicht mit unnötigen Problem auseinandersetzen müssen, haben wir für sie eine kleine Hilfe zusammen gestellt.

Seit 01.10.2004 gelten für Reisen innerhalb der EU weitgehend einheitliche Regeln. Pro Person können höchstens je fünf Katzen, Hunde oder Frettchen mitgenommen werden. Nehmen Sie mehr Tiere mit oder sollen die Tiere den Besitzer wechseln, gelten andere Regelungen.

 

Hunde, Katzen und Frettchen müssen

  • mindestens 3 Monate alt sein.
    Unter bestimmten Bedingungen können Mitgliedstaaten die Einreise eines Tieres, das jünger als drei Monate ist, gestatten.
  • mit Mikrochip (ISO-Norm 11784 oder 11785) gekennzeichnet sein. Falls dieser nicht der Norm entspricht empfiehlt sich einen eigenen Mikrochip-Scanner mitzunehmen.
  • Der blaue, einheitlich gestaltete EU-Heimtierausweis muss mitgeführt werden, aus dem die gültige Tollwutschutzimpfung hervorgeht (d.h. durchgeführt mindestens 21 Tage und längstens 12 - 36 Monate - bei Katzen 4 Jahre - vor Grenzübertritt).
  • Weitere Impfungen und Zeckenbehandlungen sollten in diesem Heimtierausweis ebenfalls dokumentiert sein.
Reisen in Drittländer (NICHT-EU-Länder):
Für Drittländer gelten deren eigene länderspezifisch unterschiedliche Bestimmungen, die für eine Einreise erfüllt werden müssen. Welche das genau sind, erhalten Sie gerne auf Anfrage.
Die hierfür notwendigen amtstierärztlichen Gesundheits- und Impfbescheinigungen sowie Transportzeugnisse werden von Ihrem Tierarzt bzw. vom Veterinäramt ausgestellt. 

Checkliste für einen erholsamen Urlaub

Damit Sie die schönsten Tage im Jahr mit Ihrem Tier genießen können, überprüfen Sie anhand unserer Checkliste, ob Sie auch wirklich nichts vergessen haben:

  • EU-Heimtierausweis / Impfpass
  • Gesundheitszeugnis
  • Futter
  • frisches Wasser (event. Kanister) 
  • Näpfe für Wasser und Futter
  • Bürste und Kamm
  • Spielzeug
  • bei Katzen: Katzentoilette mit Einstreu
  • Decken / Kissen
  • Körbchen / Hundebett
  • Halsband bei Hund und Katze, mit Namenskärtchen sowie Ihrer Urlaubs- und Heimatadresse
  • Leine
  • Maulkorb (wenn notwendig)
  • Reiseapotheke für Tiere
  • Medikamente (wenn notwendig)

Nützliche Ratschläge für Ihre Reiseapotheke :

  • Augenwasser zum Spülen und Säubern der Augen oder Wunden
  • Jodlösung zur Desinfektion.
  • Wund- und Heilsalbe 
  • Jodsalbe desinfizierende Wundauflage
  • Ohrreiniger
  • pflanzlichen Durchfallmittel
  • Tropfen gegen Erbrechen
  • event. Reisetabletten Die Dosierung entscheidet Ihr Tierarzt. 
  • event. Beruhigungsmittel Ihr Tierarzt entscheidet, ob Bachblüten, ein rein pflanzliches Mittel der stärkere Medikamente.
  • Die Dosierung entscheidet auch Ihr Tierarzt
  • Einwegspritze zur oralen Medikamenteneingabe
  • elastische Binden zum Anlegen eines Druck-/Schutzverbandes
  • Fieberthermometer Normalbereich zwischen 38,5 - 39,0°C
  • Zeckenzange  /  Flohkamm 
  • Leukoplast zur Fixation von Verbänden
  • Mullkompressen als Wundauflage oder zur Augensäuberung
  • Pinzette
  • 1 x stumpfe Schere (zum Schneiden von Verbandstoffen...)
  • Visitenkarte vom Haustierarzt